Rödermärker Frühlingsmarkt 2020 am 29. März 2020

 

Der erfolgreiche Rödermärker Frühlingsmarkt wird im Jahr 2020 zum fünften Mal von der Stadt Rödermark veranstaltet. Ziel ist es, die Plätze in Ober-Roden mit Marktangeboten, Ausstellern und lokalen Händlern an einem verkaufsoffenen Sonntag zu bereichern und zu beleben.

Es wird mit ca. 5.000 Besuchern gerechnet. Im Jahr 2020 wird das Thema „ Haus, Hof & Garten“ im Fokus stehen.  Gesucht sind SIE: lokale Garten- und Landschaftsbauer, Gärtner, Floristen, Tischler, Schreiner, Schlosser, Maler, Händler und Dienstleister, die sich mit Ihrem Gewerk und anschaulicher Bearbeitung von Werkstücken (aktive Demonstration der handwerklichen Arbeit) präsentieren möchten. Ausgestellt werden könnten z.B.: Schau-Beete, Pflastermuster und -arbeiten, Dachbegrünung,  Blumen/Stauden, Baumpflegearbeiten, Holzverarbeitung, Schlosserarbeiten, Markisen, Strandkörbe, Gartenstühle, Kamine, Imkerei-Zubehör, Töpferwaren (Schautöpferei), Korbwarenherstellung, etc.

Ausstellungen mit Verkauf sind möglich am Sonntag von 11 bis 19 Uhr auf den öffentlichen Plätzen Rathausplatz, Trinkbrunnenplatz, Heitkämperstraße, Marktplatz, Pfarrgasse und auf privaten Aktionsplätzen Dinjerhof, Breidert City Center und auf dem OBI-Parkplatz (Fachmärktezentrum).

Traditionell findet auf dem Dinjerhof im fränkischen Rundling von Ober-Roden der Kreativ- und Genussmarkt statt. Sportlich-aktives bietet der Fahrrad-Parcours des ADFC Rödermark vor der Trinkbornschule und lädt wieder zu einer Fahrrad-Codier-Aktion ein.

Kulinarische Genüsse werden auf allen Plätzen angeboten. Zwischen den Plätzen verkehrt wieder das beliebte Pferde-Shuttle.

Für Rückfragen steht Ihnen die Wirtschaftsförderung, Telefon 06074 911 371 (372, 370) gerne zur Verfügung. Aktuelle Informationen zum Frühlingsmarkt erhalten Sie regelmäßig über den Veranstaltungslink IC Rödermark . Hier können Sie auch die Änderungen des Ausstellungsplans verfolgen.     

Ihre Anmeldungen nimmt Beate Filbert von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung entgegen unter Telefon 06074 911 372 ; Fax: 06074 911 1 372,  Mail: beate.filbertroedermark.de

Back to Top