Zukunftstechnologien für Deutschland

Welche Technologien sind für Deutschland am viel versprechendsten? Wo wird im kommenden Jahrzehnt (nach­haltiges) Wachstum herkommen? Mit welchen Technologien kann das Produktivitäts­wachstum wieder angekurbelt werden? Auf welchen bestehenden Stärken kann Deutschland aufsetzen, an welchen Stellen müssen wir zusätzliche Kompetenzen aufbauen? Und: Welche Weichen müssen dafür heute gestellt werden?

KfW Research hat eine Studie beim Fraunhofer-Institut für Innovations- und Systemforschung (ISI), Karlsruhe, in Auftrag gegeben und die Zukunfts­technologien aus deutscher Sicht ermittelt. Der Fokus liegt dabei auf Technologien, die bereits in mittlerer Frist eine hohe Relevanz auf dem Markt erreichen können.

Die zentralen Untersuchungsergebnisse sind:
Deutschland verfügt über ein ausdifferenziertes Technologie­profil mit vielen Anknüpfungs­punkten für die zukünftige Entwicklung; es besteht aber auch Bedarf einer weiteren Anpassung.

Die identifizierten Zukunfts­technologien decken eine große Bandbreite ab. Zu ihnen zählen für Kraftfahrzeuge relevante Technologien, Informations-, Umwelt- / Klimaschutz­technologien, Produktions- und Medizintech­nologien sowie Informations­technologien. Bei einer Vielzahl dieser Technologien besitzt Deutschland bereits ausgeprägte Kompetenzen. Die bestehenden Kompetenzen dürfen nicht leichtfertig aufs Spiel gesetzt, sondern müssen kontinuierlich weiterentwickelt werden; zusätzliche Potenziale müssen vor allem bei den Informationstechnologien erschlossen werden.

Zusammenfassung.
Langfassung.

Quelle: www.kfw.de

Zurück
Back to Top