Leitfaden zeigt praktikable Wege zur Digitalisierung

Wie produzierende Unternehmen fit für die digitale Zukunft werden.

Neue Wertschöpfungspotenziale, Prozessoptimierung, mehr Ressourceneffizienz und innovative Geschäftsmodelle - Industrie 4.0 eröffnet dem produzierenden Mittelstand nicht nur große Chancen, sondern ist auch wett­bewerbsentscheidend. Die Möglichkeiten zur Umsetzung sind vielfältig, jedoch für viele Unternehmen teils unübersichtlich und der Nutzen ist nicht immer sofort erkennbar. Im Rahmen der Aktivitäten des Technologielands Hessen bekommen die Unternehmen jetzt einen Leitfad­en zur Unterstützung an die Hand. Die Broschüre unter dem Titel "Digitali­sierung? Klar! Aber richtig!" zeigt Wege und Best-Practice-Beispiele, wie die Transforma­tion hin zur smarten Fabrik gelingen kann.

Die Produktionsanlagen vieler Betriebsstätten sind über Jahre gewachsen. Die Herausforderung liegt darin, die heutigen und zukünftigen Digitalisierungsanforderungen im bestehenden Umfeld umzusetzen. Dabei hat es sich bewährt, zunächst nach den "Low hanging fruits" zu greifen. Das bedeutet, im ersten Schritt die naheliegenden Bereiche zu digitalisieren, wie z. B. Bestands­maschinen mit moderner Kommunikationstechnik- und Sensortechnik zu versehen. Es empfiehlt sich, zunächst Einzellösungen einzu­führen, die sich schnell rentieren können. So kann ein schneller Mehr­wert erzielt und die Basis für die smarte Fabrik geschaffen werden. Gleichzeitig sollte aber auch in Gesamt­abläufen und Zusammenhängen gedacht werden.

Was einfach klingt, erfordert Fleiß und Mut zur Veränderung von altbewährten Prozessen und Strukturen. Deshalb sind gerade kleine und mittlere Unternehmen oft zurückhaltend, wenn es um die Digitalisierung geht. Dabei können sich schon kleine Schritte der Digitalisierung lohnen.
In Zusammenarbeit mit dem Verein SEF Smart Electronic Factory e.V. ist ein Leitfaden entstanden, der pragmatische, effiziente und wirtschaftliche Lösungen sowie Szenarien aus der Praxis aufzeigt.

Die Broschüre "Digitali­sierung? Klar! Aber richtig!" steht ab sofort kostenfrei als Download zur Verfügung unter: www.technologieland-hessen.de/publikationen

Quelle: www.technologieland-hessen.de

Zurück
Back to Top