Facebook für Einzelhändler - Gewinn oder Verlust?

Erstellt von Hügemann |

Veranstaltungsreihe für Einzelhändler & Dienstleister aus Rödermark und Dietzenbach

Möchte nicht jeder Händler möglichst viele Kunden und entsprechend viel verkaufen? Geht das in Zukunft nur noch im Internet? Hat das Internet den stationären Einzelhandel wirklich abgehängt? Wenn so viel passiert im Internet, was nützt das dann dem lokalen Einzelhandel? Die IHK Offenbach am Main und die Wirtschaftsförderungen von Dietzenbach und Rödermark bieten, in Kooperation mit dem BIEG Hessen, eine kleine Veranstaltungsreihe speziell für den stationären, inhabergeführten Einzelhandel vor Ort an. Unsere Info-Reihe zum Thema "Internet und Einzelhandel" bietet den Teilnehmern:

• neutrale, fachlich fundierte, Informationen

• versierte, kompetente Referenten ohne Verkaufsabsichten - es geht um die Themen

• konkrete Beispiele aus Händlersicht - keine Theorien, keine Trendanalysen

• praktischer Nutzwert für Einzelhändler steht definitiv im Vordergrund

Eingeladen sind alle Einzelhändler aus Dietzenbach und Rödermark. Eine Veranstaltung findet in Dietzenbach, die andere in Rödermark statt. Händler beider Städte können natürlich auch beide Veranstaltungen besuchen.

Thema 1: Facebook für Einzelhändler - Gewinn oder Verlust?

Mehr als die Hälfte der deutschen Internetnutzer ist auf Facebook aktiv. Auch Einzelhändler möchten von diesem Potenzial profitieren. Doch was müssen Sie tun, damit Ihr Engagement auf Facebook von Erfolg gekrönt wird? Wie sieht die optimale Facebook-Unternehmensseite aus? Wie bestimmen Sie Ihre Zielgruppe und mit welchen Inhalten können Sie Ihre Fans unterhalten?

15. September 2016, 19:30 Uhr

im Parkhotel Frankfurt-Rödermark, Niederröder Straße 24, 63322 Rödermark

Referentin ist Ulrike Katz, stellv. Geschäftsführerin, justZARGES, Agentur für Marketing-Kommunikation, Frankfurt

Stadt Rödermark
Wirtschaftsförderung
Frau Ewa Sobanska
Tel. 06074 - 911 372
Fax 06074 - 911 1372
E-Mail ewa.sobanskaroedermark.de

Thema 2: Wie Einzelhändler besser im Internet gefunden werden

Vier von fünf Verbrauchern suchen mit Google nach Informationen zu regionalen Geschäften und Produkten. Smartphones begünstigen diesen Trend weiter. Damit Einzelhändler auch von ihren Kunden gefunden werden, müssen sie regionales Online-Marketing betreiben. Dazu gehören mittlerweile eine ganze Reihe von Maßnahmen wie: Bewertungsplattformen, lokale Suchmaschinenoptimierung, Google MyBusiness oder Marktplätze. Welche Instrumente Einzelhändler unbedingt nutzen sollten, erfahren Sie in diesem Vortrag.

13. Oktober 2016, 19:30 Uhr

im Rathaus der Kreisstadt Dietzenbach, Großer Sitzungssaal, Europaplatz 1, 63128 Dietzenbach

Referent: Andreas Köninger, SinkaCom AG Wiesbaden

Kreisstadt Dietzenbach
Wirtschaftsförderung
Frau Martina Thater-Rebel
Tel. 06074 - 373 268
Fax 06074 - 373 9268
E-Mail thater-rebeldietzenbach.de

Die Teilnahme zu beiden Veranstaltungen ist kostenfrei, lediglich eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsort: Parkhotel Frankfurt-Rödermark Niederröder Straße 24 63322 Rödermark Germany

Zurück
Back to Top