Corona-Regeln ab 16.12.2021

Neue Corona Regeln in Hessen ab 16.12.21 auf einen Blick

An Silvester gilt: Auf belebten öffentlichen Plätzen dürfen keine Feuerwerkskörper (ab Kategorie F2) abgebrannt werden, siehe diese und weitere neue Corona-Regeln in Hessen ab 16.12.21 auf einen Blick unter https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-12/silvester-corona-regeln_hessen_161221_v3.pdf

2G-Bändchenlösung im Handel ist zulässig
Statt einer Kontrolle des 2G-Status in jeder Verkaufsstätte ist in einem abgegrenzten Gebiet alternativ die sogenannten Bändchen-Lösung zulässig. Kundinnen und Kunden erhalten nach der einmaligen Vorlage eines gültigen 2G-Nachweises an einer oder mehrerer Ausgabestellen ein farbiges, nicht übertragbares Kontrollband ums Handgelenk gebunden. Der damit sichtbar dokumentierte 2G-Status gilt auch in weiteren Verkaufsstätten innerhalb des abgegrenzten Gebietes. Das Bändchen ersetzt nicht den tatsächlichen Impf- bzw. Genesenennachweis, dieser muss zusammen mit einem amtlichen Ausweis mitgeführt werden. Mit zusätzlichen Kontrollen der zuständigen Ordnungsbehörden ist zu rechnen. Die Ausgabe der Bändchen sowie die Bestimmung des abgegrenzten Geltungsbereichs ist von der zuständigen Kommune zu organisieren. Die Bändchenfarbe muss regelmäßig wechseln, um Missbrauch vorzubeugen. Der abgegrenzte Geltungsbereich und die jeweils geltende Bändchenfarbe ist deutlich sichtbar öffentlich zu machen, siehe aktuelle Auslegungshinweise zur Coronavirus-Schutzverordnung, gültig ab 16.12.21 unter www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-12/21-12-16-auslegungshinweise_coschuv.pdf und Lesefassung der Verordnung unter www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-12/lf_coschuv_stand_16.12.21.pdf

Zurück
Back to Top