Befristete Änderungen für Hauptversammlungen

Die Änderungen am Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Die Änderungen sind auf Hauptversammlungen und Abschlagszahlungen auf den Bilanzgewinn sowie auf Gesellschafterversammlungen und -beschlüsse anzuwenden, die im Jahr 2021 stattfinden. Die Änderungen treten am 28.2.2021 in Kraft. (Veröffentlichung im Bundesgestzblatt).

Zurück
Back to Top