Aktuell: Corona-Regeln in Hessen ab dem 23.01.2021

Ab dem 23.01. gelten neue Regeln in Hessen. So ist das Betreten des Publikumsbereichs von Geschäften nur gestattet, wenn für die gesamte Dauer des Aufenthaltes eine medizinische Maske (OP-Maske oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN 95 oder N 95) getragen wird. Die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen, gilt auch in überdachten oder überdeckten Ladenstraßen von Einkaufszentren, überdachten Einkaufspassagen und auf Wochenmärkten, sowie vor den Geschäften. Auf den dazugehörigen Parkflächen ist mindestens eine Mund-Nasen Bedeckung zu tragen.

Ab dem 23.01. gelten neue Regeln in Hessen. So ist das Betreten des Publikumsbereichs von Geschäften nur gestattet, wenn für die gesamte Dauer des Aufenthaltes eine medizinische Maske (OP-Maske oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN 95 oder N 95) getragen wird.

Die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen, gilt auch in überdachten oder überdeckten Ladenstraßen von Einkaufszentren, überdachten Einkaufspassagen und auf Wochenmärkten, sowie vor den Geschäften. Auf den dazugehörigen Parkflächen ist mindestens eine Mund-Nasen Bedeckung zu tragen.

Diese und weitere Informationen können Sie nachlesen in den aktuellen Auslegungshinweisen des Landes Hessen zur Corona-Verordnung, gültig ab 23.01.21. Sie stehen unter folgendem Link zur Verfügung.

Weitere Informationen und Links zum Thema Finanzierungshilfen in der Corona-Krise erhalten Sie regelmäßig auf der Corona-Seite der IHK Offenbach oder direkt über das Bundesprogramm.  

Zurück
Back to Top