Impressum

(Anbieterkennzeichnung) nach § 6 Teledienstgesetz / § 6 Medienstaatsvertrag

Name und Anschrift des Dienstanbieters:
Magistrat der Stadt Rödermark
Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark

Telefon: 06074 911 372
E-Mail: sekretariatic-roedermark.de
www.ic-roedermark.de

Redaktion:
Dipl.-Geogr. Till Andrießen
Dipl. Ing. Alfons Hügemann

Haftung:
Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in www.ic-roedermark.de veröffentlichten Inhalte ergeben, ist ausgeschlossen.

Die Stadt übernimmt keine Haftung für fremde Inhalte und distanziert sich von allen Inhalten, auf die durch Links oder andere technische Verweise innerhalb des Dienstes Bezug genommen wird. Die Stadt ist nicht Urheber solcher Inhalte. Die Inbezugnahme durch Links ist auch nicht Ausdruck einer bestimmten Meinung der Stadt zu diesen Inhalten; insbesondere werden solche Inhalte nicht zu eigen gemacht oder gebilligt. Bitte beachten Sie auch, dass die Stadt die unter den Links oder technischen Verweisen erreichbaren Inhalte nicht ständig prüfen kann. Die Nutzung von Links oder anderen technischen Verweisen auf Inhalte außerhalb des Dienstes erfolgt auf eigene Verantwortung.

Für fremde Inhalte, die unter www.ic-roedermark.de angeboten werden, ist die Stadt allenfalls dann verantwortlich, wenn ihr rechtswidrige oder strafbare Inhalte positiv bekannt sind und sie diese nicht sperrt oder löscht, obwohl es ihr technisch möglich und zumutbar wäre. Für Hinweise auf entsprechende Inhalte ist die Stadt stets dankbar.

Im übrigen besteht eine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes www.ic-roedermark.de entstehen, nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptleistungspflicht (Kardinalpflicht) oder falls eine zugesicherte Eigenschaft fehlt. Dies gilt auch, soweit Erfüllungsgehilfen eingesetzt wurden. Für unvorhersehbare und vertragsuntypische Schäden wird nicht gehaftet.

Teilnahme und Zahlungsbedingungen für Veranstaltungen:
Für Veranstaltungen mit Teilnahmebeiträgen ist eine verbindliche schriftliche Anmeldung erforderlich. Absagen sind bis 5 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn dem Veranstalter schriftlich mitzuteilen.Bei späteren Absagen wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 50 Prozent des Teilnahmeentgelts erhoben. Erfolgt eine Abmeldung am Tag der Veranstaltung oder erscheint ein angemeldeter Teilnehmer nicht, wird das volle Entgelt fällig. Der Teilnehmer kann zur Vermeidung einer Schadenspauschale einen geeigneten Ersatzteilnehmer benennen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Krankheit des Referenten kann die Veranstaltung verschoben oder abgesagt werden. Die Teilnehmer werden darüber schriftlich (Email, Fax, Brief) oder telefonisch informiert. Bereits gezahlte Entgelte werden auf Wunsch erstattet. Der Teilnehmer kann das Entgelt zu Beginn der Veranstaltung in bar entrichten oder nach Zusendung der Rechnung an den Veranstalter überweisen.

Tracking

Back to Top