Gewerbe An/Um/Abmeldung

Damit weiterhin neue Unternehmen in Rödermark ihr Gewerbe anmelden und Arbeitsplätze entstehen, muss Rödermark als Wirtschafts- und Wohnstandort attraktiv sein. Wichtige Bausteine dafür sind, dass der Service der Stadtverwaltung ein hohes Qualitätsniveau aufweist und möglichst viele Informationen über die Internetseite der Stadt verfügbar sind. Der Begriff „E-Government für Gewerbemeldungen" klingt zwar ein wenig langweilig und nach Verwaltungsdeutsch. Dabei ist aber das, was gemeinsam von Wirtschaftsförderung, Gewerbeamt und der IT-Abteilung der Stadt umgesetzt wurde, gar nicht so uninteressant.

Der neue E-Government-Service für die Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung eines Gewerbes in Rödermark nimmt Unternehmen und Gründern Arbeit ab und geht mit seinem erweiterten Serviceangebot über den allgemein üblichen Standard hinaus. Die Gewerbemeldung kann ab sofort bequem aus dem Büro, von Zuhause oder unterwegs zu jeder Tageszeit geschehen. Für das Ausfüllen der Formulare steht eine Online-Führung zur Verfügung. Das heißt, es werden alle Formularfelder und fachlichen Begriffe ausführlich erklärt. Damit verringert sich das Risiko unvollständig ausgefüllter Meldungen. Ist Deutsch nicht die Muttersprache des Unternehmers oder der Unternehmerin, kann das Formular in Echtzeit in jede gewünschte Fremdsprache übersetzt werden, um für Klarheit zu sorgen. Das Ausfüllen muss jedoch auf Deutsch geschehen, da die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Rödermark nicht alle 6.500 Einzelsprachen der Welt fließend sprechen. Die Daten werden bereits bei der Erfassung über das Internet dem zuständigen Sachbearbeiter zur Verfügung gestellt. Wegen der erforderlichen Unterschrift ist allerdings noch ein zweiter Schritt erforderlich:
Das fertig ausgefüllte Formular muss ausgedruckt und unterschrieben an das Gewerbeamt gesendet werden

Back to Top