Freies WLAN auf dem Rathausplatz

|   IC Root Category

Offenes WLAN "freewifi-roedermark.de" auswählen, Browser öffnen und auf "http://hotspot.milde.de" surfen

 

 

Mobiles Surfen auch ohne Mobilfunkverbindung – das ist ab sofort kostenlos über den ersten öffentlichen WLAN-Hotspot in Rödermark möglich. In einem Bereich rund um den Rathausplatz in Ober-Roden kann jeder das „freeWifi-roedermark“ nutzen und ins Netz eintauchen. Die erforderliche Technik hat der Betreiber, die Firma Milde Software Solution aus Rödermark (www.milde.de), auf dem Dach des Rathauses installiert. Während des neunmonatigen Probebetriebs muss die Stadt lediglich die Stromkosten bezahlen.

Das Ganze geht zurück auf einen interfraktionellen Antrag, den das Stadtparlament im vergangenen Jahr einstimmig beschlossen hatte. Angestrebt werden damit Hotspots in mehreren öffentlichen Einrichtungen: Jugendzentrum Ober-Roden, Kulturhalle, Kelterscheune, Bürgertreff Waldacker, SchillerHaus, Halle Urberach, Feuerwehrhaus in Urberach, Stützpunktfeuerwache in Ober-Roden, Rathaus Urberach und Bücherturm Ober-Roden – „bei für die Stadt vertretbaren rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen“, wie es in dem Antrag heißt. Rechtzeitig vor dem Ende der Testphase soll der Magistrat Bericht erstatten, ob die gemachten Erfahrungen (technische Verlässlichkeit, Kosten, Probleme, Nutzerfeedback, Zugriffshäufigkeiten, Datenvolumina etc.) eine Ausweitung des Angebots – möglicherweise in Kooperation mit Gewerbetreibenden und Unternehmen – rechtfertigen. Quelle: pm Rödermark 14.9.17

Zurück
Back to Top