Fördertag der Wirtschaftsförderung

Der unbürokratische, schnelle Weg zu Fördermitteln für Investition und Innovation

Zu einem „Fördertag“ lädt die Wirtschaftsförderung Rödermark alle Unternehmen für Dienstag, den 27. Februar ein. Von 9.30 bis 13 Uhr können sich Rödermärker Unternehmer und Unternehmerinnen in der Kulturhalle unbürokratisch und schnell über Fördermöglichkeiten für betriebliche Investitionen und Innovationen beraten lassen. Dafür stehen Experten von der WIBank oder dem RKW Hessen zur Verfügung. Weite Wege und die aufwändige Suche nach den richtigen Ansprechpartnern bleiben den Geschäftsleuten dadurch erspart.

Eröffnet wird der Fördertag von Bürgermeister Roland Kern und Wirtschaftsförderer Till Andrießen. Der inhaltliche Startschuss erfolgt mit einem Impulsvortrag über Einsatzmöglichkeiten internetbasierter Maschinenkommunikation zur Optimierung der Produktionsprozesse im Unternehmen. Danach gibt es ausführliche Informationen über praxisnahe Beratungsprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen, zu Förderprogrammen für betriebliches Wachstum und innovative Projekte. Auch über mögliche Zuschüsse zum cleveren Einsatz von Energie sowie über Finanzierungslösungen der lokalen Geldinstitute wird es Hinweise geben.

Die Teilnahme an dem Fördertag ist kostenfrei. Es wird allerdings um eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung bis zum 13. Februar 2018 gebeten. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Veranstaltungsort ist die Kulturhalle Rödermark Ober-Roden, Dieburger Straße 27 in 63322 Rödermark.

Zurück
Back to Top